Evangelische Kirchengemeine St. Peter zu Diez

Gruppen/Angebote

Frauenhilfen


Die Evangelische Frauenhilfe hat im Kirchspiel St. Peter eine lange Tradition. Getragen vom gemeinsamen Glauben treffen sich in den Orten Altendiez, Heistenbach, Gückingen und Hambach regelmäßig in unseren Gemeindehäusern Frauen im Alter zwischen 60 und 90 Jahren zum gegenseitigen Austausch und zur Stärkung. Gemeinsame Andachten, Gesang und Gebete sind feste Bestandteile der Treffen. Daneben stehen die Auseinandersetzung mit inhaltlichen Themen und das Begehen des christlichen Jahreskreises mit seinen unterschiedlichen Traditionen und Bräuchen.

Die Treffen werden von dem/r Pfarrer/in begleitet und mitgestaltet. Zumeist unternehmen die Frauen mindestens einmal im Jahr einen größeren Ausflug und feiern miteinander Feste. Auch außerhalb der Treffen unterstützen sich die Frauen gegenseitig, besuchen sich, gerade auch im Krankheitsfall. Daneben engagiert sich die Frauenhilfe auch für Menschen oder soziale Einrichtungen in unserer Gemeinde oder in der näheren Umgebung, die der Unterstützung bedürfen.

Trotz der vielen Gemeinsamkeiten hat doch jede der vier Frauenhilfen einen eigenständigen Charakter und eine eigene Tradition. Die Frauenhilfe Altendiez feierte letztes Jahr ihr 80jähriges Bestehen. Sie hat zurzeit 93 Mitglieder, davon 12 Ehrenmitglieder. Die Frauenhilfe Heistenbach besteht seit 1927 und hat insgesamt 44 Mitglieder, von denen sich ungefähr 25 Mitglieder regelmäßig treffen. Zu den Treffen der Frauenhilfe Gückingen, die vor 47 Jahren gegründet wurde, kommen zurzeit regelmäßig etwa 10 bis 15 Frauen. Die Frauenhilfe Hambach kann in diesem Jahr ihr 25jähriges Bestehen feiern. Es treffen sich etwa 20 Frauen alle 14 Tage im Dorfgemeinschaftshaus.

Frauenhilfe